Porträtaufträge
Malerei
Performance
Aktuelles
Biografie
Kurse
DENKTRAUM
Akrylkonzept

Basis-Lernmodule Malerei und Zeichnung (Tabelle 1)

Einführung und Grundtechniken Acrylmalerei Einführung und Grundtechniken Graphik (Zeichnung) Einführung und Grundtechniken Ölmalerei Einführung und Grundtechniken Aquarellmalerei Basiswissen figürliche Malerei
A
Basiswissen unfigürliche Malerei
B
Basiswissen Spannungserzeugung Malerei u Zeichnung
C
Basiswissen Komposition
D
Materialkunde Materialkunde Materialkunde Materialkunde Grundlagen der Portraitmalerei, Figuren- und Aktmalerei Linie Gross vs klein
hell vs dunkel
kalt vs warm
ruhig vs bewegt
rund vs eckig
usw
Formatwahl und Komposition
Farbauftragstechniken Farbauftragstechniken Farbauftragstechniken Farbauftragstechniken Grundlagen der Landschaftsmalerei Form und Struktur Farbverzahnung
Flächenhierarchie
Ebenenverzahnung
Dual-Komposition
Tri-Komposition
Stärken und Schwächen Stärken und Schwächen Stärken und Schwächen Stärken und Schwächen Stilleben und perspektivische Malerei Farbe Positiv-Negativverzahnung Semantik
Kongruenz
Diskongruenz
Irritation

Im DENKTRAUM biete ich Malerei- und Zeichnung-Interessierten die Möglichkeit eines Privatstudiums. Dabei kann das Basiswissen erlernt und für Fortgeschrittene auch noch ein Meisterschüler_In-Studium erfolgen. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anliegens sind die Themenfelder in Lernmodule gegliedert (s. Tabelle 1). Der Zeichen- und Malunterricht wird in der Regel in Form von Gruppenunterricht durchgeführt, die Ausbildung zur Meisterschüler_In basiert auf Einzelkorrekturen.
Die Meisterschüler_In lernt in Auseinandersetzung mit einer eigenständig entwickelten Fragestellung eine Werkreihe zu schaffen. Für die Einschätzung der Qualität dieser Arbeiten wird im Vorfeld gemeinsam ein Katalog relevanter Kriterien entwickelt, um zum Abschluß der Werkreihe fundiert argumentieren zu können.

Ausbildung zur Meisterschüler_In (Tabelle 2)

Voraussetzung I
Module A-D
Voraussetzung II
1 Technikmodul
z.B. Acrylmalerei
Aufgabe I
Experimentierphase
Aufgabe II
Reflexion
Aufgabe III
Werkproduktion
Entwicklung einer eigenständigen künstlerischen Fragestellung Einordnung der eigenen Arbeit in zeitgenössische und historische Kontexte Werkproduktion im Zeitraum von 6 Monaten
Dokumentation der Experimente Soziologische, philosophische und andere Ebenen der eigenen Fragestellung


Preise:
4 Abende (Mi 19.00 - 21.00) 105,- Euro
Probegutschein (2 Abende) 50,- Euro
8 Plätze verfügbar, die Kurse sind fortlaufend.
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Der Einstieg ist jederzeit möglich, soweit Plätze vorhanden.

Die Kurse und Workshops finden im Atelier "DENKTRAUM" - Am Sandtorkai 27, 2.Boden in 20457 Hamburg statt.

Info und Anmeldung: jh@janhelbig.de

Impressum