Porträtaufträge

Malerei

Performance

Aktuelles

Biografie

Kurse

DENKTRAUM

Akrylkonzept



Denktraum


Portrait im Zwiegespräch 24.11.2018


Portraitkurs

Programm 2018 für Kurse und Workshops Malerei und Zeichnung


Bessere Portraits zeichnen 21./22.April jeweils 10-18 h
Portraitzeichnen-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

Dieser Workshop wendet sich an Teilnehmer_Innen, die ihre Wahrnehmung der Proportionen im Gesicht und ihren zeichnerischen Ausdruck verbessern wollen. Neben zeichnerischen Lockerungsübungen und experimentell-zeichnerischen Portraitannäherungen trainieren wir verschiedene Methoden der Wahrnehmung von Proportionen. Erkenntnisse aus den experimentell-zeichnerischen Übungen fließen dann in das Zeichnen von Augen, Nase, Mund und Haut ein, um klischeehaften und starren Darstellungen entgegenzuwirken.
Material:
Bleistifte verschiedener Härtegrade (mind. 2H, HB, 2B, 3B), Knetradiergummi, Zeichenkohle, Papierblock (mind. A3), Fotovorlagen von Gesichtern (mindestens auf A4 hochkopiert), Frontal und Dreiviertelansichten.

Preise: 30,-/40,- Euro, Anmeldung LAG-Kunst Schleswig-Holstein

Portraitmalen wie ein Profi 9./10.Juni jeweils 10-18 h
Malerei-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene

Ausgehend von meinen Erkenntnissen von über 20 Jahren Portraitauftragsmalerei wird es in diesem Workshop wieder neue zeichnerische und malerische Herangehensweisen zum Thema geben. Zeichnerische Übungen zu den Proportionen des Gesichtes legen ein Fundament bzw. vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Wir erproben neue Pinseltechniken, um komplexe Formen wie die Nase, den Mund und die Augen ausdrucksstark und präzise zu malen. Natürlich bleibt auch in diesem Workshop genügend Raum, mit dem Erlernten eigenständig zu experimentieren und zu komponieren.
Material:
Neben den erwähnten Foto-Vorlagen, Bleistifte verschiedener Härtegrade, Knetradiergummi, Zeichenkohle, Papierblock (mind. A3), Fotovorlagen von Gesichtern (mindestens auf A4 hochkopiert), Frontal und Dreiviertelansichten, grundierter Malblock (mind. A3) und/oder Leinwände, eure bevorzugten Acrylfarbtöne (mindestens aber weiß, schwarz und die 3 Grundfarben), Pinselsortiment (keine Baumarktborstenpinsel, sondern feinere für die Acrylfarbe geeignete Borstenpinsel), Palette, kleinere verschließbare Behälter für Farbe.

Preise: 30,-/40,- Euro, Anmeldung LAG-Kunst Schleswig-Holstein

Wendlandmalreise(-seminar) 27.8.-3.9.
Für Einsteiger und Fortgeschrittene

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Sujets Portrait und Landschaft. Zu beiden Themen erwarten euch zahlreiche neue Übungen hinsichtlich Pinselduktus, Farbgebung, Komposition und experimentellen Umsetzungen. Tägliche Bildbetrachtungen und Werkbesprechungen vertiefen das Erlernte. Unser idyllischer Aufenthaltsort Proitzer Mühle ist bekannt für seine liebevoll zubereiteten Speisen. Wahlweise Einzel- und Doppelzimmer (allesamt inkl. eigener Toilette/Dusche), die herrliche Umgebung lädt zu Spaziergängen bzw. Ausflügen ein. 532,- EZ (inkl. Vollpension) plus 330,- Seminarhonorar. Aktuell noch 1 Platz frei!

Wochenendworkshops ab Juli im "DENKTRAUM"
Sa 21.07. und Sa 28.07.2018

Es erwarten Euch jeweils der 1-Tages-Workshop "Wie Magellan, nur mehr Blau", der sich in zwei Teile gliedert: einer 2-stündigen Zeichnenphase und einer 4-stündigen Malerei-Session. Da unser DENKTRAUM direkt zwischen den Känalen der historischen Speicherstadt zuhause ist, starten wir mit dem Zeichnen auf den Magellan-Terrassen direkt vor der Tür sozusagen. (2 min zu Fuß). Von dort haben wir einen großartigen Blick auf den Sandtorhafenkanal, wo sich ein Schwimmponton, ein alter Kran und alte Segler malerisch staffeln. Dazu konstrastiert in mehreren Ebenen die extravagante Milleniumarchitektur der Hafencity, die ihren Schlußakkord in der umstrittenen Elbphilarmonie findet. Zu den zeichnerischen Herausforderungen werden dabei perspektivische Staffelungen und Verkürzungen sowie spannungsreiches Kontrastieren mit unterschiedlichen Bleistifthärten zählen. Die 1-stündige Mittagspause stärkt für den zweiten malerischen Teil. Ausgehend von den Pleinair-Skizzen gibt es danach im frisch gebauten Speicher-Atelier die Möglichkeit, die bereits zeichnerisch sortierten Eindrücke in unterschiedlichen Realismus- oder Abstraktionsgraden malerisch umzuetzen. Dabei wird es für die "Realisten" darum gehen, malerische Mittel für wirkungsvolle Tiefenillusion auszuprobieren und das richtige Weglassen beim Komponieren zu beachten. Für die "Abstrakten" werden die Begriffe Flächenhierarchie, Farbauftragsvarianten und Farbklang im Fokus stehen. Abgerundet wird der Workshop mit einer gemeinsamen Betrachtungsrunde der Werke, bei der wir das Gelernte noch einmal reflektieren.

An beiden Terminen jeweils 11.00-18.00 Uhr
Preise:
60,- Euro/Erwachsene
40,- Euro/Jugendliche bis 18
(die jeweils ersten 3 Anmeldungen 10 Prozent ermäßigt)
Materialpauschale 10,- Euro (oder selbst mitbringen)
Anmeldung/Info per Email: jh@janhelbig.de

Material:
Folgendes Material sollte mitgebracht werden:
mindestens 3 Bleistifte (HB, 5B oder weicher, 2H), Knetradiergummi einen Zeichenblock (ca A3 oder kleineres Skizzenbuch);
ein Malformat (maximal 80x60, Quadratformat auch möglich);
Acrylfarben Deiner Wahl, Pinsel, Lappen;
Staffeleien und Wassergläser sind vor Ort
Portrait im Zwiegespräch 27.10.2018 11-18 h
Für Einsteiger und Fortgeschrittene

In diesem 1-Tageskurs beschäftigen wir uns sowohl mit dem präzisen Erfassen der Proportionen als auch spielerisch-kreativen Interpretationen des menschlichen Gesichtes in Linie und Farbform. Ausgehend von zeichnerischen Übungen werden im ersten Teil die für die Erzeugung von Ähnlichkeit notwendigen Proportionen des Gesichtes erarbeitet. Dabei erproben die Teilnehmenden Wahrnehmungswerkzeuge und lernen zeichnerische Kniffe kennen. Im zweiten Teil verbinden wir das bereits Erlernte mit unterschiedlichen Ansätzen aus der Malerei. Wie beispielsweise eine einzige gemalte Form, ergänzt um ein paar gezeichnete Linien, Bildspannung entwickelt. Oder wie sich mit aleatorischen malerischen Mitteln ausdrucksstarke Gesichter zaubern lassen.
Material:
Fotovorlagen von Portraits (A4), Bleistifte verschiedener Härtegrade, Knetradiergummi, Zeichenkohle, Papierblock (mind. A3), grundierter Malblock (mind. A3) und/oder Leinwände, eure bevorzugten Acrylfarbtöne (mindestens aber weiß, schwarz und die 3 Grundfarben), Pinselsortiment (keine Baumarktborstenpinsel, sondern feinere für die Acrylfarbe geeignete Borstenpinsel), Palette.

Preise: 80,-/60,- Euro
DENKTRAUM
Anmeldung und Info per Email: jh@janhelbig.de
Portrait II im Zwiegespräch Sa 24.11.2018, 11-18h
Workshop für Zeichnung und Malerei

In diesem 1-Tageskurs, betreut durch die beiden Dozenten Jan Helbig und Matthias Kulcke, beschäftigen wir uns sowohl mit dem präzisen Erfassen der Proportionen als auch mit spielerisch-kreativen Interpretationen des Gesichtes in Linie und Farbform. Der Kurs richtet sich vorwiegend an Teilnehmer_innen, die bereits erste Versuche im Portraitzeichnen unternommen haben und ihre Kennnisse vertiefen wollen. Aber auch Anfängerinnen können hier noch einsteigen. Umgang mit inneren Kritiker_innen und der Wechsel zwischen semantisch/symbolischer Darstellung und beobachteter Linie, Fläche und Form sind übergreifende Themen. Ausgehend von zeichnerischen Übungen werden im ersten Teil die für die Erzeugung von Ähnlichkeit notwendigen Proportionen des Gesichtes vertieft. Dabei erproben die Teilnehmenden Wahrnehmungswerkzeuge und lernen zeichnerische Kniffe zum proportionalen Aufbau und Prüfung des Gesichtes kennen. Im zweiten Teil verbinden wir das bereits Erlernte mit unterschiedlichen Ansätzen aus der Malerei und steigen in die Arbeit am Portraitpojekt ein. Hier wird gelernt, welche Phasen ein Portraitprojekt haben kann und wie diese gut genutzt werden können.
Material:
Fotovorlagen von Portraits (A4), Bleistifte verschiedener Härtegrade, Knetradiergummi, Zeichenkohle, Papierblock (mind. A3), grundierter Malblock (mind. A3) und/oder Leinwände, eure bevorzugten Acrylfarbtöne (mindestens aber weiß, schwarz und die 3 Grundfarben), Pinselsortiment (keine Baumarktborstenpinsel, sondern feinere für die Acrylfarbe geeignete Borstenpinsel), Palette.

Preise: 80,-/60,- Euro
DENKTRAUM
Anmeldung und Info per Email: info@denktraum.de


Außerdem: "Tür"LAG-Kunst-Jubiläums-Workshop (06.12.-09.12.2018) auf dem Scheersberg mit Anne-Kathrein Erban und Jan Helbig



Anmeldung und Info per Email: jh@janhelbig.de